Sechszehn Kinder erhielten nach vorbereitendem Training einen weiß-gelben Gürtel. Nachdem sich die Kinder mit den Grundlagen des Judos beschäftigt hatten, zeigten sie ihren Eltern was sie gelernt hatten. Von der Judo-Etikette mit An- und Abgrüßen bis zu den ersten Fall- und Wurftechniken war alles dabei.
Den weiß-gelben Gürtel dürfen nun tragen: Jonathan Lakenbrink, Elijah Voll, Milyan Colak, Nonni Justus Heinen, Gabriel Blankhorn, Jule Kauke, Hennes Kirsten, Mats Overmannn, Lukas Fisher, Nick Schulenberg, Eleftherios Mantzolas, Dimitrios Mantzolas, Ben Hartwig, Pia Hartwig, Valentin Hübscher, Tom Ehrlich und Jason Lietz

Eine Prüfung ist für diesen Gürtel nach neuer Prüfungsordnung nicht mehr notwendig.